Steve Kaufman

Geboren:

1960 als Steve Alan Kaufman

 

Geburtsort:

Bronx, New York City, Vereinigte Staaten

 

Kunstsammler auf der ganzen Welt kennen den Namen des Amerikaners Steve Kaufman. Mit ihm erlebt die Pop Art - jene Kunstrichtung, die in den 60er Jahren vorfabrizierte Gegenstände der Konsumwelt in plakativem Stil per Siebdruck auf Leinwand brachte - ein ausdruckvolles Revival. Kaufmans Werke werden immer beliebtere Objekte der Begierde.

Besonders für seine technischen Fähigkeiten erwarb er sich im Laufe der Zeit eine hohe Reputation, die es ihm schliesslich ermöglichte, mit Andy Warhol zusammenzuarbeiten. In dieser lehrreichen Zeit gewann er unterschiedliche Perspektiven von moderner Kunst, die ihn prägten.

 

* 1968 ( mit 8 Jahren ) erste Ausstellung Macy's New York

* 1972 Auftragsarbeit für Macy's

* 1976 Ausstellung im Whitney Museum , New York

* 1978 - 1981 School of Visual Arts , Erste Begegnung mit Andy Warhol (Steve Kaufmans künstlerisches Vorbild, eine Freundschaft entwickelt sich, Kaufman arbeitet als Assistent in Warhols Factory)

* 1982 Gemeinschaftsausstellung mit Keith Haring Abschluß an der School of Visual Arts mit Ehrendiplom Graphics für NBC's Saturday Night Night Live

* ab 1983 folgen zahlreiche Ausstellungen in den USA - 1987 - 1990 Nach Andy Warhols Tod malt Steve Kaufman mehrere Werke seines Freundes für Kunden fertig

* 1993 Atelier in Los Angeles , Arbeitet an seinen weltweit erfolgreichen Unikaten und Editionen von Marilyn Monroe, Muhammed Ali, Jacky Kennedy, James Dean, Rat Pack, Elvis Presley, Madonna, Celine Dion, Mickey Mouse, Mozart, Einstein, Picasso u.a.

* Seine Werke befinden sich in zahlreichen Museen der USA , dem Smithsonian Institute, im Weißen Haus und Privatsammlungen

* 1996 Wandgemälde " 35 th Year History of Caesar`s Palace ", Las Vegas

 

Ende der neunziger Jahre beauftragte die Firma Campell Soup den Künster, zum Anlass des 100 jährigen Bestehens der Firma, Bilder zu kreieren. Das Van Gogh Museum in Amsterdam gab Kaufman den Auftrag, ein Porträt von Van Gogh zu malen. Das Bild wurde zu Werbezwecken verwendet. Damit wollte das Museum auch ein junges Publikum an die Klassik heranführen.

Im selben Jahr, 2000, wurde Steve Kaufman, als bis heute einziger amerikanischer Künstler, mit dem Picasso Ring der "Picasso Academy of Fine Art in Spain" ausgezeichnet, eine Ehre welche weltweit sehr begehrt ist.

* 2000 - 2003 Ausstellungen in Japan, Europa und den USA

* 2001 Enthüllung des Werkes " September 11 th Memorial " , Ceasar`s Palace, Las Vegas

* 2002 Verleihung des Picasso - Ringes

* 2003 Einzelausstellung in der Hamburger Galerie / Modern Art, Germany

* 2007 Einzelausstellung in der Hamburger Galerie, Germany

* 2009 Ankauf großformatiger Werke durch Coca Cola, Museum, Atlanta

* Steve Kaufman stirbt am 12. Februar 2010

 

Privatsammlungen u.a.

* John Paul Loop
* Leonard Lauren of Ralph Lauren Polo Clothes
* Bill Clinton
* Celine Dion
* Puff Daddy

 

 

 

Das Leben von Steve Kaufman

 

1968 Unterstützt von einem jüdischen Tempel in der Bronx, erschuf er Holocaust Gemälde, die später an das jüdische Holocaust Museum in Brooklyn gespendet wurden.
   
1972 Arbeiter für Macy's und malt Hunde- und Katzengesichter.
   
1975 Nimmt an der Gruppen-Graffiti-Show im Whitney Museum teil.
   
1978-81 Schreibt sich in der 'School of Visual Arts" ein. Trifft Andy Warhol und wird sein Assistent. Er designt Mottopartys im Studio 54, The Mud Club, Underground und Magique. Er verkauft seine Kunst an Calvin Klein und Steve Rubell. Er trifft Keith Haring an der 'School of Visual Arts (SVA)' Show. Nimmt an der Gruppenausstellung im Club 57 mit Ha Ring teil.
   
1982 Kreiert Zeichnungen für NBCs Saturday Night Live. Schließt die 'School of Visual Arts' erfolgreich ab. Holds art shows at the Air Gallery in London, White Freud and Fiorucci store window in NYC.
   
1983-85 Wurde mit AIDS Demonstranten verhaftet und eingesperrt weil sie den Bürgermeister von New York in sein Büro eingesperrt hatten. Stellte auf der Messe 'Sex, Rock & Roll' in der 'Off Center Gallery' in London aus.
   
1986-88 Gründet das SAK Studio und beginnt eine Kampagne für 'AIDS awareness' mit Kunst-Shows die Gemälde von 'trojanischen Kondom Verkpackungen'. Diese 'Kondom Kunst Ausstellung' fand in 'Main Fine Art', Edinburgh College of Art, Zanzibar Club und in der Smith Gallery statt.
   
1989-90 Eröffnet das 'Art Studio'. Stellte Obdachlose aus New York City an. Er Malt Porträts von 3 Obdachlosen Menschen für die Firma 'Transportation Display, Inc'. Die Porträts wurden in 46 Städten auf Bussen gezeigt womit 4.72 Millionen USD gesammelt und an die Obdachlosen gespendet wurden. Er vollendete unfertige Porträts für Kunden von Andy Warhol. Er malte das erste 'Racial Harmony' Wandbild in Harlem um auf die Probleme in der Stadt aufmerksam zu machen. Die Show dazu fand in der 'White Gallery' statt wo die ganze Kunst - an Errinnerung an die an AIDS verstorbenen Menschen - in schwarze Tücher gehüllt wurde. Diese Show war der Grundstein für das "Day Without Art" Tribut. 
   
1991-92 Vollendet 55 'Racial Harmony' Wandbilder in der Innenstadt von New York City mit Malcolm X Bilder. Er tritt in FoxTV, MTV und verschiedenen Radio Shows auf um über Rassengleichheit zu sprechen. Er bekam die Auszeichnung für den 'Underground Artist of the year'. Er malte 'Mickey Mantles' Porträt für 'Mantles' Restaurant. Er malte ein Porträt von 'Joe Frazer' um Geld für die 'Police Athletic League' zu sammeln. Er entwarf ein AIDS Gedenkmal in New York City. In Errinnerung an alle die an AIDS verstorben sind hängte er einen roten Vorhang über den Buchstaben 'D' des Hollywood Schriftzuges. Seine Kunst wird von Spike Lee, Whoopi Goldberg, Billy Dee Williams, Eddie Murphy und Larry Mullen von U2 gesammelt.
   
1993-94 Sein 'Art Studio' zieht um nach L.A., California. Er entwickelte einen neuen Stil namens "Comic Book Pop Art." Er nutzte original Bilder von Superhelden  wie Superman, Batman, Spider Man als Ikonen. Er stellte mehr als 100 Ex-Gang Kinder aus dem Gefängnis in L.A. an, um ihn im Studio zu unterstützen. 
   
1995 Er veröffentliche limitierte Editionen für Martin Lawrence. Von Hand gemalte limitierte Auflagen gaben der "Handverschönerung" einen neue Bedeutung. Er kreierte limitierte Auflagen von Beethoven die sofort ausverkauft waren und von Marilyn Monroe, welche alle da gewesenen Verkaufsrekorde für einen neuen Künstler in den Schatten stellten. Er erstellte Porträts von Muhammad Ali und John Travolta, welche ihre Porträts eigenhändig unterzeichneten. Er war der erste Künstler der eine Brücke zwischen Marvel Comics (Spiderman) und DC Comics (Superman) schaffte. Er arbeitet mit Stan Lee welcher diese Editionen ebenso unterzeichnete. 

 

Er startete folgende Programme:

  • Er arbeitete mit den Los Angeles "South Central" parole officers.
  • Stellte mehr als 200 Kinder aus dem Gefängnis an die ihn im Studio unterstützen.
  • Er erhielt eine Auszeichnung vom Bürgermeister Riordan aus L.A.
  • Er erhöhte die Wohltätigkeitsarbeit mit über 100 Wohltätigkeitsprojekten. 
   
1996 Er kontaktierte die Sinatra Familie um ein Porträg von Frank Sinatra zu zeichnen. Campell's kontaktiere Steve Kaufman und bat ihn eine limitierte Auflage für deren 100. Geburtstag anzufertigen. Er malte Alis Gesicht auf 500 Boxhandschuhe um zu demonstrieren, dass Kunst nicht zwingend auf der Leinwand geschehen muss. Bisher haben 325 Kinder für das Art Studio gearbeitet und dadurch einen besseren Weg im Leben eingeschlagen. Er bemalte 2 Harley Davidson Motorräder: eines mit einem Campell Soup Sujet, das andere mit einem Cohiba Zigarren Sujet. Später wurde der Tank des zweiten Motorrads sogar vom Kubanischen Führer Fidel Castro handsigniert. Er zeichnete ein Ali Porträt für die Olympischen Spiele 1996. Ali signiert die Edition als aller erstes mal mit seinen beiden Namen. Sein Muslimischer Name Muhammad Ali and sein gebürtiger Name, Cassius Clay. 
   
1997-98 Tina Sinatra stellt die von Kaufman gezeichneten Porträgs von Frank Sinatra in Larry Kings CNN Show vor. Er hält Kunst-Shows in Japan und Amsterdam. Er hatte einen Boxkampf gegen Don Diego, einem europäischen Boxprofi. Nach ein paar Geunreimtheiten wurde Kaufman der Sieg zugesprochen. Er bemalte ein Harley Davidson Motorrad für das Baseball Team der L.A. Dodgers. Das Motorrad wurde vor jedem Spiel durchs Stadion gefahren und wurde somit über die TV Stationen weit verbreitet. Mittlerweile hat er mehr als 546 Ex-Gang Kinder und Obdachlose angestellt. Er unterstützt mehr als 175 Wohltätigkeitsprojekte. 
   
1999-00 Hatte einen Vorfall mit dem Herz und einen Motorradunfall. Danach wurde er zitiert:

 

''Ich bin wahrlich begnadet das tun zu können was ich immer wollte - ERSCHAFFEN.

Ich habe einen Frieden gefunden der kaum in Worte zu fassen ist.
Ich habe mich bei meinen Projekten immer gefragt - welche Richtung soll ich einschlagen?
Jetzt denke ich nicht mal über solche Dinge nach. Ich gehe leidenschaftlich in mein Studio und frage mich selbst:
Was möchte ich heute erschaffen?"

 

Er veröffentlichte Sinatras 'Rat Pack' und 'Mug Shot', Al Pacino als 'Der Pate' und Scarface, New York City's radio shockjock Ikone Howard Stern, Barbie und zwei neue Marilyn Monroe Editionen.

Ebenso veröffentlichte er Van Gogh und Picasso in einr neuen 100% von Hand gemalten Edition.

   
2001 Er unterstützte weiter mehr als 170 Wohltätigkeitsprojekte pro Jahr. Er stellte mittlerweile 759 Ex-Gang Jugendliche an um in seinem Studio zu arbeiten.

Er kreierte 2 neue Stile namens "Portrait Collage" und "Museum Art" welche seine 14. und 15. Stilrichtung wurden. Vergleichbar war nur Picasso welcher ähnlich viele Stile hatte. Der 'Portrait Collage' Stil kommt in seinem Rat Pack, Hollywood Marilyn, Van Gogh und Jackie Kennedy besonders zur Geltung in dem er eine Kollage an Bildern zum eigentliche Gemälde hinzufügt. 'Museum Art' beinhaltet ein Bild zum Gedenken des 11. September welches der Helden des Angriffs auf das World Trade Center gedenkt. 

   
2002 Er spendete das Prinzessin Diana Porträt der Elton John AIDS Stiftung. Er startete ein neues Programm in dem er seine Ikonen Bilder im ganzen Land veröffentlichte womit sich jeder daran erfreuen konnte. Diese Programm beinhaltet unter anderem ein Muhammad Ali in Brooklyns berühmten Gleasons Boxstudio, ein Sinatra Porträt in der Hofstra Universtität, ein Marilyn Monroe der Stiftung "Kampf gegen Blindheit" und ein geschenktes Gemälde an David Letterman als Inspriation zur Heilung von Herzkrankheiten. Ausstellungen in New York, Las Vegas und Maui.
   
2003 Erleidet einen schweren Schlaganfall nach der 'Art Expo' in New York. Er schaffte es kaum sich zur Ausstellung in Las Vegas zu erholen welche von Robin Leach veranstaltet wurde. Der damalige Bürgermeister von Las Vegas, Oscar Goodman ehrte Steve Kaufman und erklärte den 21. Mai 2003 zum offiziellen Steve Kaufman Tag in Las Vegas. Ebenso wurde er von Senator Ensign und Gouverneur Guinn aus Nevada für seine über die Jahre geleisteten, menschenfreundlichen Spenden geehrt. Im Dezember trifft er Präsident Clinton in seinem Büro in Harlem auf einer Party für Künstler deren Kunst in der privaten Büro Sammlung von Clinton hängt. Er spendete Kunst für den Jove Ride an welchem er zum 10. mal in Folge mit Jay Leno und Peter Fonda teilnahm.
   
2004 Erstellte und veröffentlichte das Porträt von Präsident Clinton.
Er fühlte sich wieder krank was dazu führte, dass seine Malerei und seine Ausstellungen stark nachließen.
   
2005 Führte "Uniques" ein, welche mehrere Originale seiner bekanntesten Ikonen beinhaltet: Marilyn Monroe, The Rat Pack, Frank Sinatra, The Beatles, Einstein, etc. Ausstellungen in New York, Las Vegas, Philadelphia und Maui. Spendet 100% der Einnahmen von einem $ 100.000,- Galerie-Verkauf an "Give Kids A Break". Papst Johannes Paul genehmigte ein Gemälde von sich selbst in seinem Büro im Vatikan aufzuhängen. Er malte limitierte Editionen um Geld für die Hurricane 'Katrina' Opfer zu sammeln. Malte ein Bild eines Mercedes SLR McLaren zu Ehren des 100. Geburtstags von Mercedes-Benz.
   
2006 Als er sich wieder besser fühlte, füllte er seinen Terminkalender gehörig mit weiteren Ausstellungen mit New York, Las Vegas, Washington, D.C Vail, Beaver Creek, Aspen, Denver, Santa Fe, Rancho Mirage, Newport Beach, Laguna Beach, Key West und Maui an. Er führte "Mini-Heart Paintings" als Geschenk für alle Kinder die bei seiner Ausstellung waren ein. Er kreierte wieder einzigartige Originale die exklusiv auf seinen Shows verkauft wurden. 
   
2007 Setzte seine Ausstellungsreihe in New York, Washington, D.C VaiC Beaver Creek, Aspen, Denver, Rancho Mirage, Maui, Toronto und Europa fort. Verschenkte Peace Logo Gemälde an alle Kinder die seine Shows besuchten und Skulpturen an alle die etwas kauften. Er erstellte ein Porträt von Davic Caruso, Hauptdarsteller von CSI:Miami welches er in der Galerie signierte. Er wurde landesweit im TV nicht nur über seine Kunst sondern hauptsächlich über seine Menschenliebe interviewt.

Er stellte weitere Ex-Gang-Jugendliche für sein Studio an. Diese Möglichkeit repräsentiert eine zweite Chance für jeden dieser Jugendlichen in deren Leben. Die Zahl der Jugendlichen liegt bei mittlerweile 1.950. Golden Boy Promotions gab Gemälde für die Promotion des De La Hoya/Mayweather Championship Kampfs in Auftrag.

   
2008 Die 8. jährliche Ausstellung in der Centaur Galerie in Las Vegas wo seine Bilder neben Neiman, Rockwell, Picasso, Chagall und Dali hängen. Enthüllte und verkaufte neue Buntglas Unikate vom Hollywood Zeichen, Homage an Liechtenstein und Homage an Picasso.

 

Andere Ausstellungen inklusive New York, Denver, Washington, D.C Vail, Beaver Creek, La Jolla, Laguna Beach und Newport Beach. NYC Art Ausstellung. Las Vegas Touristen Büro stellte ein Display mit Kunst von Steve Kaufman auf welche ovn über 2 Millionen Menschen pro Jahr gesehen wurde. Das Hotel 'Caesars Palace' fragt Steve Kaufman ob er Porträts von Cher, Bette Midler und Elton John malen würde. Steve enthüllte seine Kunstglas Werke auf der 4. July-Show in Las Vegas. Steve erfand einen neuen Malstil mit seinen Coca-Cola und Apple iPod Kampagnen.

   
Jan 2009 6-tägige Kunst Ausstellung in der Stanfield Galerie beim Sundance wo 100 Kinder halfen den Galerie Gang mit einem Pop Art Sujet zu bemalen.

400 Kinder erhielten 8x8 Gemälde als Geschenk.
Das ganze Event wurde für einen unabhängigen Film für den Sundance 2010 aufgenommen.

   
Feb 2009 Ausstellung für Kunst in der Galerie Tysons Corner, Virginia.
Steve kreierte Bilder basierend auf den Filmen The Curious Case of Benjamin Button, Frost! Nixon, Milk, The Reader, und Slumdog Millionaire.

 

Zweiter schwerer Herzanfall:
Ich sah Flecken an diesem Tag. Ich wachte in Las Vegas auf und war gelähmt. Ich konnte mich nicht mal in einen Rollstuhl befördern. 

   
Mar 2009 Wie John Lennon sagte "I'm just watching the wheels turn."

 

Ausstellungen:

 

2012, "This is POP ART!" im "El Museo de Pasión de Valladolid" in Spanien

2013, “Pure Pop Art”im "Marcos Valcárcel Cultural Center" in Ourense, Galizien, Spanien

2013, Ausstellung in Triest

2013-2014, “Icons of Pop Art, Then and Now” im "Museo Casa Enzo Ferrari" (im Haus des Ferrari Museums) in Modena, Italien 

2014, Eröffnung der Ausstellung von Vittoria Sgarbi

2014, “Mozart State II,” ein Porträt von Wolfgang Amadeus Mozart welches 1997 von Steve Kaufman gemalt wurde, ist permanent in die internationale Stiftung "Mozarteum" (Salzburg, Österreich) aufgenommen worden. Steve Kaufman war der erste amerikanische Künstler welchem diese Ehre zu Teil wurde.

2015, “Steve and Me” - Die Annäherung von Steve Kaufmans Pop-Art und der Reflexion von Nik Pichlers Kunstfotografie.  Die große Eröffnung fand am 5. März 2015 im "Studio" am Naschmarkt in Wien statt.